Schwangerschaft & Geburt

Schwangerschaft und Geburt sind einfach nur einzigartige Erfahrungen.

Ich selber habe meine Schwangerschaft sehr genossen und auch die Geburt meines Sohnes war  zwar ein intensive aber durchweg positives Erlebnis. Da dies nicht nur dem Glück und Zufall zuzuschreiben ist, möchte ich meine Art der Geburtsvorbereitung gerne weitergeben.

Eine gestärkte Körperwahrnehmung, der Kontaktaufbau zum Kind und Entspannung sind unheimlich unterstützend für Schwangerschaft und Geburt.

Was uns schwächst sind Ungewissheit, Ängste und all die Dinge, die uns davon abhalten, dass wir uns wohl fühlen. Es ist ganz natürlich, dass sich auch diese Zustände zeigen und wir sollten sie nicht dauerhaft verdrängen. Dann wirken sie nur im Unterbewusstsein weiter und schwächen uns während unserer Schwangerschaft und Geburt. Auch mentale Ängste können zu körperlichen Verkrampfungen führen.  Aber indem wir sie mitfühlend anschauen und ihnen Raum geben verlieren sie an Kraft und vergehen sogar.

So stärken wir unsere positive Einstellung, gewinnen mehr und mehr an Zuversicht und können unsere Schwangerschaft und sogar die Geburt genießen.

Durch meine intensive Vorbereitung habe ich während der Geburt die ganze Zeit gespürt, dass mein Körper und der Körper meines Sohnes das ganz wunderbar „im Griff“ haben. Ich musste mich lediglich darauf konzentrieren meine Impulse wahrzunehmen, zu vertrauen und im richtigen Moment loszulassen.

Mögliche Ansätze je nach Bedarf

  • Entspannungsübungen
  • Atmemtherapie
  • Körperwahrnehmung stärken
  • Vertrauen in eigene Intuition erhöhen
  • Lösung von emotionalen Blockaden
  • Sorgen, Ängste und Ungewissheit entkräftigen
  • Verbindung zu deinem Baby wahrnehmen
  • Meditation und Visualisierung als Geburtsvorbereitung